Realschulchampion 2017

Maximilian Engel von der Graf-Stauffenberg-Realschule für vorbildliches soziales Engagement geehrt

 

Am 17.11.2017 erfolgte am frühen Abend bei der Firma Brose in Coburg die Preisverleihung für den Realschulchampion Oberfranken 2017.

Maximilian Engel, Schüler der Graf-Stauffenberg-Realschule Bamberg, erhielt für sein erfolgreiches soziales Engagement in der Gemeinde der Erlöserkirche den ersten Platz in dieser Kategorie. Urkunde und Preisgeld wurden ihm im Rahmen einer feierlichen Würdigung von Johannes Koller, dem Ministerialbeauftragten für die Realschulen in Oberfranken, überreicht.

Foto: © Daniel Löb für Brose Fahrzeugteile GmbH & Co KG
Auf der Hut 27, 91301 Forchheim
Mobil: 0171/4157296

Johannes Koller (Ministerialbeauftragter); Maxilian Engel (Preisträger); Michael Stammberger (Leiter Aus- und Weiterbildungbildung der Brose GmbH & Co.KG)

Was motiviert junge Leute, sich sozial zu engagieren?

 Maximilian Engel sagt dazu: „Ich bin gläubig, deswegen engagiere ich mich in der Kirche.  Es ist schön, neue Leute kennen zu lernen. Und es gefällt mir, in den Gremien eigene Ideen einzubringen und miteinander zu planen und dann zu erleben, wie die eigenen Ideen auch verwendet werden.“

Max Engel engagiert sich seit Januar 2015 mit sehr großem Einsatz in seiner Kirchengemeinde, in der evangelischen Erlöserkirche Bamberg.

Er ist Mitglied im Team, das die Konfirmandenvorbereitung durchführt. Er hilft,  die Treffen inhaltlich und organisatorisch vorzubereiten und durchzuführen. In den Osterferien beteiligt er sich an der Kinderbibelwoche, wo mit kleineren Kindern rund um biblische Geschichten erzählt, gebastelt und gestaltet wird. Viel Zeit steckt in Planung und Vorbereitung für dieses Projekt.

Außerdem bereichert Max im Zusammenhang mit seinem Einsatz für die Kirchengemeinde verschiedene Gremien als Mitglied: Er wurde in den Jugendausschuss der Gemeinde gewählt und gehört dem Dekanatsjugendkonvent an. Max ist auch Vertreter des Dekanats im Kreisjugendring. Diese Funktionen erfordern Anwesenheit bei zahlreichen Besprechungen und natürlich gilt es auch Ideen in die Gremien einzubringen und Verantwortung für einzelne Aufgaben zu übernehmen.

 

Skibasar an der Graf-Stauffenberg Realschule

Am Samstag, 2.12.2017, findet an der Graf-Stauffenberg Realschule ein Skibasar statt. Dort können insbesondere Teilnehmer des Skikurses der 7. Klassen benötigte Ausrüstungsgegenstände für den Skikurs erwerben.

Der Skibasar beginnt um 09:00 Uhr.

Herbstfest 2017 im Zeichen vergangener Skikurse

Am diesjährigen Herbstfest der Graf-Stauffenberg Realschule am 20. 10. 2017 bekommen die Besucher ein besonderes Schmankerl. Herr Dippold, langjähriger Lehrer an der Graf-Stauffenberg Realschule, hat seine Videoaufzeichnungen vergangener Skikurse herausgekramt, um die seltenen Dokumente mit euch zu teilen.

Natürlich gibt es wie immer am Oktoberfest ausreichend Essen und Trinken, damit alle ehemaligen Schüler gut verpflegt alte Schulfreunde wiedersehen oder den ein oder anderen Lehrer begrüßen können.

Die Schulleitung, die Lehrkräfte und der Verein Freunde der Graf-Stauffenberg Realschule freuen sich auf Euer Kommen. Wenn es möglich ist, bitten wir euch, uns eine kurze Benachrichtigung an verwaltung@gsr-bamberg.de zu schreiben, und uns mitzuteilen, mit wie vielen Personen ihr plant am Oktoberfest teilzunehmen. Das würde uns die Planung bezüglich der Verpflegung erleichtern. Außerdem könntet ihr natürlich auch Wünsche äußern, welche ehemaligen Lehrer ihr gerne sehen würdet. Diese Lehrer würden wir dann kontaktieren und speziell einladen.

Wir freuen uns auf möglichst viele Besucher!