Fair Trade Schule

 

 

 

Die Graf-Stauffenberg Realschule  beteiligt sich an der Kampagne „Fairtrade Schools“ und besitzt ein Fairtrade-Schulteam, in welchem sich Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgangsstufen für den fairen Handel einsetzen und unterschiedliche Schulaktionen zum Thema „Fairtrade“ organisieren.

 

Feste Bestandteile in dieser Hinsicht sind mittlerweile der alljährliche Verkauf von fairen Produkten vor und nach der vorweihnachtlichen Feier.

 

Das Thema „Fairtrade“ wird außerdem in den Fächern Erdkunde, Religion bzw. Ethik sowie Haushalt & Ernährung in mehreren Jahrgangsstufen thematisiert.

Auch am eigenen Schulkiosk werden mittlerweile dauerhaft faire Produkte, wie zum Beispiel Kekse und Orangensaft, angeboten.

 

Zum FairTrade-Schools Blog der Graf-Stauffenberg Realschule.

 

 

Am 22.12.2015 wurde der Graf-Stauffenberg Realschule offiziell der Titel „Fairtrade-School“ verliehen.