Schüler helfen Schülern

Bei diesem Angebot setzen sich leistungsstarke Schülerinnen und Schüler für leistungsschwächere ein, indem sie Ihnen gegen ein sehr geringes Entgelt Nachhilfeunterrichterteilen.

Wer Nachhilfebedarf hat und ihn über dieses Angebot decken möchte, meldet sich bei unserem stellvertretenden Schulleiter, Herrn Stütz – ebenso diejenigen Schülerinnen und Schüler, die gerne Nachhilfe erteilen wollen Dieser vermittelt dann eine geeignete Person ausdem Kreis unserer Schülerinnen und Schüler. Die Nachhilfe kann in der Schule stattfinden oder, wenn „Lehrkraft“ und „Schüler*in“ in Absprache mit den Erziehungsberechtigten das so vereinbaren, auch zu Hause. Der Lehrende erhält pro Stunde 5 € von seiner Schülerin/seinem Schüler, wobei die ersten beiden Stunden für den/die Nachhilfeschüler/in kostenlos sind,
denn man muss ja auch erst mal herausfinden, ob man miteinander wirklich vorankommt.
Meist können Schülerinnen und Schüler gut einschätzen, wo die Verständnisschwierigkeiten und die Hürden bei bestimmten schulischen Inhalten liegen und deshalb mit ihren Erklärungen sehr gezielt und schülergerecht ansetzen.Schülerinnen und Schüler sollen erfahren, dass man in einer Gemeinschaft auf Hilfe rechnen kann und dass es Spaß macht, seine Fähigkeiten in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen.